Der TSV Der Vorstand Der Förderverein Sportjugend Allround Sport Damen Badminton Bogenschießen Boule / Boccia Drums Alive Gymnastik Handball Kindertanz Kinderturnen Lauftreff Nordic-Walking Senioren Sportabzeichen Step-Aerobic Tennis Tischtennis Unsere Sponsoren Volleyball Zumba Workshop Selbstverteidigung

65 Jahre Tischtennis

1951 - 2016 = 65 Jahre TT im TSV Kremperheide

1951 stiftete die Sperrholzfabrik Max Heumann dem TSV 3 Tischtennisplatten. Im Saal des alten Taterkruges in Krempermoor wurden mit großer Begeisterung die ersten Trainingseinheiten absolviert. Erster Leiter der TT-Abteilung war seinerzeit Hans-G. Laabs.

Nach einem Brand wechselte man in den Saal der Gastwirtschaft Schierholz in Kremperheide. Mitte der 60er Jahre begannen die ersten organisierten Punktspiele bei den Herren, für die Frauen gab es noch keine Spielklassen. Als größter sportlicher Erfolg gelang 1974 der Aufstieg der 1. Herren-Mannschaft in die Bezirksliga. Die im selben Jahr fertiggestellte Sporthalle an der Schule bescherte der Sparte einen Boom: 74 aktive Spieler an 11 TT-Platten.

Heute gibt es bei den Erwachsenen 3 und bei der Jugend 2 Mannschaften im Punktspielbetrieb. Höchste Spielklassenteilnahme war in der letzten Saison die 2. Bezirksliga.

„Dienstälteste“ aktive, noch zu Punktspielen gemeldete SpielerInnen sind der TSV-Ehrenvorsitzende Otto Gosdzinski (3. Mannschaft, Mitglied seit 1965) und mit 80 Jahren (gleichzeitig auch Jahrgangsältester) Jens Jensen (2. Mannschaft, Mitglied seit 1970). Bei den Frauen sind es Ingrid Jensen und Ingrid Eggers (beide seit 1971)

In diesem Jahr besteht die Tischtennissparte des TSV Kremperheide nun damit schon 65 Jahre.

Aus diesem Anlass luden Spartenleitung und Festausschuß am 26. August um 18:00 Uhr die Nachbar-Vereine BSC Nordoe, Post SV Itzehoe, TuS Krempe und Münsterdorfer SV zu einem sportlichen Wettstreit in die Turnhalle in der Dorfstraße ein.

Kremperheide spielte mit 3 Erwachsenen- und einer Jugendmannchaft und den Gastmannschaften an 12 Platten. Unter den Augen des TSV-Vorstandsvertreters Dirk Herrmann und der anwesenden Zuschauer begrüßte Spartenleiter Klaus Brich die Vereine und alle Gäste herzlich. Bis 19:30 Uhr fanden spannende Wettkämpfe zwischen den Mannschaften statt. Es lag eine fröhliche Stimmung über der ganzen Veranstaltung.

Besondere Freude machten die Spiele den Jugendlichen, die nach einem Neustart der Jugendarbeit Anfang 2015 gegen die Jugend des TuS Krempe erstmals wieder bei einem solchen Anlass antraten und sich gleich einen Sieg erspielten.

Die sportlichen Aktivitäten endeten gegen 20:00 Uhr mit den Siegerehrungen, bei denen Präsente für die Kinder und Jugendlichen und Getränkepakete für die Gäste bei den Erwachsenenmannschaften gab. Klaus Brich bedankte sich bei allen für die Gratulationen, Spenden und Geschenke und lud im Namen der TT-Sparte zu der abschließenden Feier des Tages ins Sportheim Kremperheide ein.

Dort erinnerte Brich kurz an verdiente Funktionäre der Vergangenheit und dankte den derzeitigen Funktionsträger und Unterstützern für ihre Arbeit zum Wohle der Tischtennissparte. Er wies dabei noch auf den Zufall hin, dass die Spartenleitung und der Stellvertreter, sowie eine aktive Spielerin dasselbe Alter wie die Sparte hätten.

Bei Suppen-Buffet und Schmalzbroten wurde mit ca. 50 Personen gemütlich bei guten Gesprächen noch lange zusammen gesessen. Spartenleitung, Festausschuss und Gäste zeigten sich sehr zufrieden über diese gelungene kleine Jubiläumsveranstaltung.